HappyHiker Wanderblog / Outdoorblog

Wandern • Ausrüstung • Ultraleicht Trekking

Live-Tracking – Die Murgleiter im Nordschwarzwald

Ab dem 3. Juli 2022 wandern wir im Nordschwarzwald. Die 110 Kilometer lange Murgleiter führt uns von Gaggenau durch die Wolfsschlucht auf den Hausberg der Stadt Baden-Baden. Rund 5000 Höhenmeter geht es dann über die Waldhänge des tief eingeschnittenen Murgtals, bis wir die hochmoorartige Gipfelregion des Schliffkopf (1055,8 m ü. NHN) erreichen.

Top-Ranking: Die schönsten Wanderwege in Deutschland

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“ Viel Wahrheit steckt in diesem Kuckuckszitat von Johann Wolfgang von Goethe. Doch wer „Die schönsten Wanderwege in Deutschland“ über Top-Rankings sucht, wird selten fündig. Statt handfester Erfahrungsberichte gibt es dort nur Datenmüll und auf Hochglanz polierte Stockfotos.

Ultraleicht-Rucksack: Der Hyberg Attila X im Test

Der Hyberg Attila X ist ein ausgereifter Ultraleicht-Rucksack aus deutscher Produktion. Moderne Materialien wie X-Pac VX21 machen den 50 Liter fassenden Rolltop-Rucksack besonders robust und alltagstauglich. Und das zu einem fairen Preis, den selbst chinesische Hersteller kaum unterbieten.

Frankenwald-Trekking: 4 Tage wandern und „wild zelten“

Trekking im Frankenwald, viel Natur und eine gehörige Portion Sightseeing in der mittelalterlichen Stadt Kronach: Trotz widriger Umstände hat dieser Kurztrip nach Oberfranken echt Spaß gemacht. Erstmals auf einer Mehrtageswanderung in Bayern konnten wir sogar wild zelten – und das dank der Trekkingplätze im Frankenwald völlig legal!

Schluchtensteig: Durch den Hochschwarzwald ins Wehratal

Der Schluchtensteig führt uns nun in den Hochschwarzwald. Von Lenzkirch aus wandern wir am Schluchsee und uralten Schwarzwaldhöfen vorbei zur Windbergschlucht bei St. Blasien. Hinter dem heilklimatischen Kurort Todtmoos geht es dann noch einmal auf schmalen Pfaden durch die tief eingeschnittene und wilde Wehraschlucht.

Schluchtensteig: Wandern in der Wutachschlucht

Der Schluchtensteig führt uns durch sieben Schluchten im Südschwarzwald. Der 119 km lange Fernwanderweg ist einzigartig schön, durchaus anspruchsvoll und bei schlechten Wegbedingungen auch ziemlich anstrengend. Auf den beiden ersten Etappen erkunden wir die Wutachschlucht, die Schleifenbachklamm und die Haslachschlucht.

12 Tipps: Schmerzhafte Blasen beim Wandern vermeiden

Blasen beim Wandern – auf Dauer bleibt keiner davon verschont. Die kleinen Plagegeister machen den Füßen schwer zu schaffen und führen im schlimms­ten Fall zum Abbruch lang geplanter Touren. 12 praxiserprobte Tipps helfen dir, Blasen beim Wandern zu vermeiden und deine Füße vor und während der Wanderung richtig zu behandeln.

Spirituskocher: Das X-Boil FS Kochsystem im Test

Der X-Boil FS Spirituskocher wiegt in der Ultralight Edition gerade einmal 42 Gramm. Dafür ist das neue Ultraleicht-Kochsystem aus Bayern überaus standstabil, kompakt im Packmaß und mit einer kleinen Modifikation auch überaus sicher. Wir haben den Spiritusbrenner mit Windschutz und Topfständer getestet. Unser Fazit: Empfehlenswert!

Gaskocher: Das Jetboil Stash Kochsystem im Test

Schnell, leicht, kompakt – so präsentiert sich der Jetboil Stash, das bislang leichteste Kochsystem für Gaskartuschen. Mit rund 200 Gramm ist das Set aus Gaskocher, Wärmetauscher-Topf und Kartuschenständer selbst für Ultraleicht-Wanderer interessant. Wir hatten die Möglichkeit, das einsteigerfreundliche Kochsystem ausgiebig zu testen.

Westweg – Über den Belchen und Blauen bis Basel wandern

Der Westweg führt uns auf dem letzten Abschnitt über alpine Steige auf den Belchen, den schönsten Aussichtsgipfel im Schwarzwald. Durch die Wolfsschlucht gelangen wir in die Weinberge des Markgräflerland, besichtigen die imposante Burg Rötteln und erreichen schließlich Basel.