Hainichlandweg – Wandern im Unesco-Weltnaturerbe Hainich

Hainichlandweg: Baumpilz im Nationalpark Hainich

Auf dem Hainichlandweg wandern wir durch die Buchenwälder im Westen Thüringens. Diese Rundwanderung führt uns auf den Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich sowie zu alten Sühnekreuzen und Baumgiganten im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Weiterlesen …Hainichlandweg – Wandern im Unesco-Weltnaturerbe Hainich

Steigerwald Panoramaweg – Von Gerolzhofen bis Bamberg

Steigerwald Panoramaweg: Alte Weinrebe

Der Steigerwald Panoramaweg bringt uns auf den letzten Etappen vom Weinland Franken ins Maintal und schließlich ins Bierland Franken. Ziel unserer gut 200 Kilometer langen Herbstwanderung ist die UNESCO-Welterbestadt Bamberg. Weiterlesen …Steigerwald Panoramaweg – Von Gerolzhofen bis Bamberg

Steigerwald Panoramaweg – Von Iphofen bis Gerolzhofen

Steigerwald Panoramaweg: Von Iphofen bis Gerolzhofen

Der Steigerwald Panoramaweg führt uns auf diesem Abschnitt durchs Fränkische Weinland, zum Kloster Ebrach und auf einen der schönsten Baumwipfelpfade. Über die höchstgelegenen Rebflächen Frankens gelangen wir schließlich nach Gerolzhofen. Weiterlesen …Steigerwald Panoramaweg – Von Iphofen bis Gerolzhofen

Steigerwald Panoramaweg – Von Bad Windsheim bis Iphofen

Weintrauben am Steigerwald Panoramaweg

Der Steigerwald Panoramaweg führt auf den ersten drei Etappen vom mittelfränkischen Bad Windsheim durch das Weinparadies Franken nach Iphofen. Da Start- und Zielort schnell per Bahn erreichbar sind, eignet sich diese Wanderung auch für ein verlängertes Wochenende. Weiterlesen …Steigerwald Panoramaweg – Von Bad Windsheim bis Iphofen

Wasser- und Mühlenweg – Mini-Trekking im Tal der Weißen Laber

Wasser- und Mühlenweg im Landkreis Neumarkt

Der Wasser- und Mühlenweg führt uns zu zwei Elitebächen: Mit Zelt wandern wir zunächst durch das Tal der Weißen Laber, und nach einem kurzen Abstecher zum Altmühltaler Mühlenmuseum folgen wir dem Flusslauf der Wissinger Laber. Weiterlesen …Wasser- und Mühlenweg – Mini-Trekking im Tal der Weißen Laber

Zeugenbergrunde – Wandern im Oberpfälzer Jura um Neumarkt

Zeugenbergrunde: Wandern bei Neumarkt in der Oberpfalz

Die Zeugenbergrunde ist ein „Leading Quality Trail – Best of Europe“, aber bislang recht unbekannt. Zu Unrecht, denn die Rundwanderung bei Neumarkt in der Oberpfalz ist naturnah, abwechslungsreich und eignet sich ideal als Microadventure für ein verlängertes Wochenende. Weiterlesen …Zeugenbergrunde – Wandern im Oberpfälzer Jura um Neumarkt

ZweiTälerSteig – Durchs Elztal zur Kastelburg in Waldkirch

Nebel auf dem ZweiTälerSteig zwischen Simonswald und Oberprechtal

Der ZweiTälerSteig hat uns bereits gezeigt, was in ihm steckt: knackige Anstiege und lange Etappen! Nun soll der Rundwanderweg durchs Zweitälerland einfacher werden, doch auch die letzten Etappen sind durchaus anspruchsvoll. Weiterlesen …ZweiTälerSteig – Durchs Elztal zur Kastelburg in Waldkirch

ZweiTälerSteig – Über den Kandel ins Simonswälder Tal

Die Thomashütte mit ihrem Panoramablick ins Glottertal

Der ZweiTälerSteig ist nichts für Weicheier: 5 Etappen, 108 Wanderkilometer und satte 4.120 Höhenmeter stehen bei dieser Rundwanderung durch das Zweitälerland auf dem Programm. Aber: Die Schwarzwald-Tour macht sogar bei weniger gutem Wetter Spaß! Weiterlesen …ZweiTälerSteig – Über den Kandel ins Simonswälder Tal

Altmühltal-Panoramaweg von Gunzenhausen bis Treuchtlingen

Altmühltal-Panoramaweg: Schnecke auf dem Weitwanderweg

Der Altmühltal-Panoramaweg führt auf dem nördlichsten Abschnitt des Wanderwegs über den Hahnenkamm. Auf diesem Jura-Kalkstein-Höhenzug der Fränkischen Alb faszinierten uns vor allem die zahlreichen Schmetterlingsarten und die „Steinernen Rinnen“. Weiterlesen …Altmühltal-Panoramaweg von Gunzenhausen bis Treuchtlingen

Albsteig Schwarzwald – Von Albbruck zum Feldberg-Pass

Albsteig Schwarzwald: Aufstieg zum 1415 Meter hohen Herzogenhorn

Der 83,3 Kilometer lange Albsteig Schwarzwald wurde erst im Juli 2017 eröffnet und schon wenig später für die Publikumswahl „Deutschlands Schönste Wanderwege 2018“ nominiert. Wir waren drei Tage auf der westlichen Albsteig-Route unterwegs. Fazit: „Pfadig guad“ und ganz schön sportlich! Weiterlesen …Albsteig Schwarzwald – Von Albbruck zum Feldberg-Pass